„Wir zeigen, wie viel ein einzelner Mensch bewirken kann“

Raus aus einem starren Leistungssystem – hinein in ein sinnstiftendes, freudvolles Leben: Das ist das Motto der beiden österreichischen Filmemacher Johanna Franziska Kriks und Gregor Grkinic. Mit ihrem 2019 gelaunchten Filmprojekt INSPIRE ME zeigen sie, dass es möglich ist, die eigenen Träume zu verwirklichen und das Leben selbstbestimmt zu gestalten. Nicht mit Stress und noch mehr Leistung – sondern mit einer offenen Geisteshaltung und Fokus auf dem, was Freude bereitet. Ein Interview mit Johanna Franziska Kriks über den inneren Funken, Wahrhaftigkeit und das Durchbrechen von Begrenzungen im Kopf.

Johanna, was hat euch veranlasst, INSPIRE ME ins Leben zu rufen?
Es gibt Menschen, die ihr Leben zu einem ganz großen Teil selbst gestalten und darin eine tiefe Zufriedenheit finden – doch wir sehen sie in den Medien kaum. Mit INSPIRE ME ändern wir das. Wir wollen mit INSPIRE ME Mut machen, inspirieren und dazu einladen, das Leben in all seinen Facetten auszukosten und dem eigenen Antrieb auf die Spur zu kommen.

Was kann denn der Einzelne ändern?
Wenn man die Geschichte und auch die aktuelle politische Lage betrachtet, sieht jeder von uns, dass ein Mensch unglaubliche Macht hat, wenn er oder sie sich traut, die ihm oder ihr gesetzten Grenzen zu überschreiten. Uns liegt am Herzen, das dies in einer konstruktiven Weise geschieht. Wenn es uns gelingt, mit INSPIRE ME ein Puzzleteil zur Entwicklung von konstruktiver Selbstermächtigung beizutragen, dann wäre das wirklich großartig.

Wovon braucht die Welt mehr?
Die Welt braucht mehr Wahrhaftigkeit: Menschen, die sich trauen, anderen – auch völlig Fremden – ohne Maske zu begegnen; ihre Freude zu zeigen oder auch ihre Scham, all die Gefühle, die wir sonst so oft verstecken.

Und wovon braucht es weniger?
Es wäre für uns alle heilsam, wenn wir weniger Selbstzweifel hätten, die uns daran hindern, uns zu zeigen. Wir trauen uns so verdammt wenig, aber wir könnten soviel. Dabei ist eine Entfaltung für uns Menschen möglich, die für uns aus heutiger Sicht unvorstellbar ist.

Was macht INSPIRE ME einzigartig?
Wir finanzieren INSPIRE ME bis heute zur Gänze aus eigenen Mitteln, stellen unser Wissen, unsere Zeit und unsere Filmkompetenz gratis für dieses Projekt zur Verfügung. Gerade freuen wir uns über die erste Auszeichnung, die uns auch finanziell etwas Rückenwind gibt.

Was verbindet eure Protagonisten miteinander?
Was alle gemeinsam haben, ist das Strahlen von innen heraus. Unsere Protagonisten und Protagonistinnen sind beseelt von dem, was sie tun. Dieses lebendige Funkeln in den Augen, das ist für mich ein guter Wegweiser durchs Leben.

Was waren bisher eure größten Erfolge mit INSPIRE ME?
Wir beide sind total verblüfft von der Wirkung, die diese Arbeit auf uns selbst hat. Wir haben begonnen, weil wir andere inspirieren wollten und haben festgestellt, dass wir von Mal zu Mal selbst mutiger und inspirierter werden. Ich hatte noch nie so viel Freude bei einer Arbeit. Es sind wundervolle Begegnungen mit Menschen entstanden und Verbindungen, die andauern. Wir haben mit INSPIRE ME etwas in Gang gesetzt, dass sehr viel größer ist als wir selbst.

Welche Pläne habt ihr mit eurem Projekt?
Ich wünsche mir, dass INSPIRE ME ein Projekt wird, dem Gregor und ich einen Großteil unserer Zeit widmen können. Das setzt voraus, dass wir Sponsoren oder Förderer finden, die unsere Arbeit finanziell unterstützen und uns ermöglichen, ein eigenes Team aufzubauen und auch international zu drehen. Ich wünsche mir für INSPIRE ME keine Grenzen nach oben, dass es sich entfaltet und Menschen weltweit inspiriert.

Foto: Daniela Adelberger-Schörghuber

Hier gibt es das Interview mit weiteren Antworten von mir als Audio-File zum Nachhören. Ich hab darin ein neues Wort kreeirt. Bin gespannt, ob es jemand entdeckt! Vielen Dank an Bettina Benesch, die mich interviewt hat!

 

Inspiration for free

Möchtest du regelmäßig Impulse für ein mutiges Leben aus vollem Herzen? Dann melde dich jetzt zu meinem kostenlosen Newsletter an.

Danke für deine Anmeldung. Jetzt brauchst du nur mehr den Link in deinem Email-Postfach bestätigen.

Pin It on Pinterest